Ihre sympathische Busverbindung der Gemeinde Nordkirchen

Der BürgerBus ist eine Initiative von Nordkirchener Bürgern für Nordkirchener Bürger.

Wir garantieren Mobilität in unserer Gemeinde.

Die ideale Verbindung zwischen den drei Ortsteilen der Gemeinde Nordkirchen und Selm-Zentrum

  • aktuelle Fahrpläne (Mo - Fr)
(Nordkirchen) - Südkirchen - Capelle
Capelle - Südkirchen
Nordkirchen - Südkirchen - Nordkirchen
Südkirchen - Nordkirchen
Südkirchen - Selm
Selm - Südkirchen
Jetzt Fahrplan herunterladen
  • aktuelle Tarife

Preise pro Fahrt:

Erwachsene
€ 1,00 / nach und von Selm € 2,00
Kinder bis 14 Jahre
€ 0,50 / nach und von Selm € 1,00

Im BürgerBus Nordkirchen gilt der Westfalentarif.

Hinweise:

  • Alle Bürgerbushaltestellen sind als solche gekennzeichnet
  • Mitnahme von Fahrrädern, Rollatoren, soweit möglich
  • An Samstagen, Sonn- und Feiertagen keine Fahrten

Information und Kontakte:

Bürgerbusverein Nordkirchen-Südkirchen-Capelle e.V.

Tel.-Nr. BürgerBus: 0151 - 260 886 63

Was ist ein BürgerBus?

Ein BürgerBus ist ein ganz normales öffentliches Verkehrsmittel. Das Besondere: der BürgerBus wird von ehrenamtlich tätigen Fahrerinnen und Fahrern gesteuert.

Der BürgerBus, ein Kleinbus mit acht Fahrgastplätzen, wird da eingesetzt, wo regulärer Linienverkehr wirtschaftlich nicht tragbar ist.

Unser BürgerBus ist einer von insgesamt 137 BürgerBussen in NRW.

Bürgerbusverein Nordkirchen-Südkirchen-Capelle e.V.

Der Bürgerbusverein wurde 2005 gegründet, um die Mobilität der Nordkirchener Bürgerinnen und Bürger zwischen den drei Ortsteilen zu verbessern. Von 2006 bis Ende 2021 wurden etwa 970 000 km zurückgelegt und ca. 99 900 Fahrgäste befördert.Der Bürgerbusverein Nordkirchen hat zur Zeit etwa 30 ehrenamtlich tätige Fahrerinnen und Fahrer. Sie sind an Werktagen von 6.25 Uhr bis ca. 18.30 h mit dem Bürgerbus für die Fahrgäste unterwegs. So entstehen über 3000 ehrenamtlich geleistete Arbeitsstunden, dabei werden ca. 60 000 km pro Jahr zurückgelegt

Weitere Informationen dazu beim Vereinsvorstand per Telefon oder Mail.

Folgende Fahrer lenken zur Zeit den BürgerBus

Helmuth Wernsmann, Norbert Albers, Karl-Heinz Fricke , Josef Kersting , Willi Knuhr, Antonius Köster, Thomas Michels, Iris Greiner, Walter Wachsmann, Leo Geiser, Gisela Kühn, Edelgard Jachertz, Uli Breer, Elisabeth Tillmann, Ferdinand Limberg, Ingo Trendelkamp, Peter Bauland, Erwin Jäger, Wolfgang Miernik, Elisabeth Mischke, Rainer Off, Werner Scholten, Elmar Schulte, Udo Schuster, Rainer Strickling, Lothar Wegner , Jürgen Fries, Peter Jachertz.

Wollen Sie auch Fahrer werden beim Bürgerbusverein Nordkirchen-Südkirchen-Capelle e.V. ?
Dann melden Sie sich bitte beim Fahrdienstleiter Leo Geiser: l.geiser@t-online.de

Vorstand des Bürgerbusvereins Nordkirchen-Südkirchen-Capelle e.V.

Uli Breer (1. Vorsitzender)
Jürgen Mart (2. Vorsitzender)
Willi Knuhr (Geschäftsführer)
Edelgard Jachertz (Kassenwart/Schriftführerin)
Leo Geiser (Beisitzer/Einsatzleiter)
Walter Wachsmann (Beisitzer/Bus-Pflege)
Ferdinand Limberg (Beisitzer/Bus-Wartung)

Wir bedanken uns bei unseren Werbepartnern

Aktuelle Neuigkeiten

Neues Jahr- neuer, erweiterter Fahrplan ab 10.1.22

Ab 10.Januar 2022 startet der Bürgerbus wieder nach erweitertem,"altem" Fahrplan.
Die erste Fahrt beginnt um 6.25h am Seniorenheim, die letzte Fahrt endet um 18.25 h am Seniorenheim.

Geschafft- neue Fahrer am Start



Rechtzeitig, vor Beginn der neuen Fahrsaison im Januar 2022, haben sich erfreulicherweise mehr als ein Dutzend neuer ehrenamtlicher Fahrer für den Bürgerbus gefunden.

Spätestens ab März/April unterstützen die neuen Fahrer den Bürgerbusverein, so dass nach der Winterpause im Januar das alte "volle" Programm gefahren werden kann. Herzlichen Dank für so viel Interesse!

Jahreshauptversammlung im Juni 2021

Am 23. Juni 2021 fand im Dorfgemeinschaftshaus Capelle die Jahreshauptversammlung des Bürgerbusvereins statt. Neben den zahlreich erschienenen Fahrern nahmen auch Bürgermeister Dietmar Bergmann sowie Alina Kundt und Manuel Lachmann als Vertreter der Gemeinde teil. Nach den Wahlen und Verabschiedungen von Fahrern überreichten Dietmar Bergmann und Uli Breer Präsente an Jürgen Mart und Klaus Tillmann, die lange ehrenamtlich im Vorstand des Vereins tätig waren. In einer kurzen Rede brachte der Bürgermeister zum Ausdruck, dass der Bürgerbus aus dem Ortsbild nicht mehr wegzudenken sei und bedankte sich bei allen für das ehrenamtliche Engagement.

Fahrgäste des Bürgerbusses und Fahrer haben auch 2021 gespendet

Der Bürgerbusverein hatte, wie schon in den vergangenen Jahren, eine Spardose für einen guten Zweck im Bus aufgestellt.
Trotz mehrmonatiger, pandemiebedingter Fahrpause kam eine hohe zweistellige Summe zusammen, die der Bürgerbusverein auf 150 Euro aufstockte .
Dieser Betrag wurde nun der Pfarrcaritas Nordkirchen für den Bereich Flüchtlingshilfe an den Verantwortlichen Leo Kortmann übergeben.
Die ehrenamtlichen Fahrer und Fahrerinnen wünschen allen Fahrgästen und Bürgern von Nordkirchen, Südkirchen und Capelle ein gutes neues Jahr 2022.
Im Foto: Leo Kortmann (Caritas), Willi Knuhr (Bürgerbusverein)

Bürgerbusverein erhält Ehrenamtspreis

Im Jahre 2018 erhielten die Fahrer des Bürgerbusvereins den Ehrenamtspreis der Gemeinde Nordkirchen.